Reise ins Piemont mit Mietwagen Mercedes 316 cdi 14 Plätzer

Vom 15. Juni bis 19. Juni reisten 10 Freunde mit dem Kleinbus von Luzern ins Piemont. Über Novara, Allessandria und Asti führte die Reise via Alba nach Albaretto della Torre. Die Trattoria del Bivio im selben Ort, wurde als Basis für 5 Tage Piemont bezogen. Ausflüge führten nach Fontanafredda (Weinmanifaktur im Privatbesitz von Erben Emanuele II.), Cherrasco (mit dem Belvedere Tor) , Bra,  Pollenzo (Slow Food Academy und Banca del Vino), zum eigenartigsten Amphitheater Italiens. Die Abende endeten meist in einem der zahlreichen Trattorias. Hier einige Adressen für fantastische Nachtessen: In Roddino die „Trattoria da Gemma“, in Diano d’Alba das „delle Vigne“, in Montelupo die „Trattoria in Piazza“ oder in Albaretto della Torre die „Trattoria del Bivio“.
Weiter führte die Reise nach Serralunga, ins schöne Montforte, ins Castello Grinzane Cavour, selbstverständlich in die Trüffelstadt Alba und nicht zu vergessen in die Weindörfer Barolo, La Morra und Barbaresco.

Die Rückfahrt führte durch das westliche Piemont nach Stresa an den Lago Maggiore (Borromäische Inseln), weiter über Ascona, Locarno zurück an den Startort Luzern.

2017-10-24T17:18:52+00:00
Diese Website verwendet Cookies und Dienstleistungen Dritter. Ok